Kopfmotivbild

Hochwertige osteopathische Fortbildungskurse der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung

Osteopathie in den Fußspuren A.T. Stills - Der Knochen im Zentrum osteopathischen Denkens

Jo Buekens MSc. (A) D.O. (L)

 Osteopathie  in den Fußspuren A.T.  Stills

  • Der Knochen im Zentrum osteopathischen Denkens

Nach der begeisterten Aufnahme des Kurses von Jo Buekens D.O. (L) in Berlin 2016 und Mülheim 2017,  freuen wir uns, dass nun auch eine weitere Gruppe von Kolleginnen und Kollegen die Chance bekommt mit Jo Buekens auf A.T. STILLS Spuren dessen ursprüngliches  Denken neu zu entdecken und zu erfahren. 

Seit Jahren beschäftigt sich  Jo Buekens intensiv mit den überlieferten Texten von A.T. Still selbst und mit der Literatur zur Osteopathie der frühen Zeit. Sein Ziel ist es, die Grundlagen der Osteopathie aus der frühen Zeit zu verstehen und heute wieder in die tägliche praktische osteopathische Arbeit am Patienten zu integrieren. Wir kennen kaum ein Bild von A.T. STILL, das ihn nicht in Beschäftigung mit Knochen darstellt. 

Aufregend plausibel entwickelt Jo Buekens aus der Betrachtung der Physiologie des Knochens, der Embryologie, der angepassten Verformbarkeit der Knochen und der Texte Stills, eine zwingende Logik zurück zu Stills ursprünglichen Gedanken und zu neuem Verständnis des Knochens im Zentrum der Gesundheit.

Jo Buekens :  « Im Knochen erfüllen die Osteozyten nachweislich mechano-sensorische Funktionen, die die Osteoklasten und Osteoblasten unmittelbar zur Reaktion veranlassen. Das bedeutet, dass sich der Knochen, der zuvor als lediglich passive Struktur beschrieben wurde, in einen wichtigen Akteur verwandelt, der Belastung wahrzunehmen und weiterzugeben/darauf zu reagieren vermag. Weil das umgebende Weichteilgewebe mit dem Knochen sowie seinen mechano-sensorischen und spannungsregulierenden Funktionen verbunden ist, steuern diese die allgemeine Spannung des Weichgewebes. Diese gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse bestätigen Stills Sichtweise und können der osteopathischen Praxis als Grundlage dienen. »

 

Im Austausch mit Kollegen - vor allem ist ihm Antony Chila D.O. (US) hier ein wichtiger Gesprächspartner geworden - entwickelte Buekens ein Verständnis der ursprünglichen Arbeit von Still, das er in diesem Kurs darstellen und mit den Teilnehmern praktisch erarbeiten will. 

Dieser Angang hat sich ihm in vielen Jahren der Arbeit am Patienten bewährt und therapeutische Möglichkeiten eröffnet, die ihm unverzichtbar geworden sind.

  • Die Grundlagen der Osteopathie im Sinne von A.T. Still
  • Textstellen neu lesen und verstehen
  • Der « Knochen » für A.T. Still
  • Die Palpation und Wahrnehmung der Knochen
  • Osteopathische Techniken « nach Still »
  • Intraossäre Arbeit und Physologie der Knochen
  • Die unterschiedlichen Empfindungen bei der Palpation der Knochen
  • Die Steuerung der "Sprache der Knochen"
  • Die sinnvollen differenzialdiagnostischen Überlegungen
  • Die Bedeutung der Informationen für die tägliche Praxis
  • Praktische Umsetzung des Erlernten in der Arbeit mit den Knochen
  • Grenzen und Möglichkeiten dieser Arbeit
  • Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zu diesem Angang
  • Stills Praxisberichte aus der Sicht dieses Osteopathieverständnisses
  • Praxisrelevante therapeutische Konsequenzen
  • Techniken für die osteopathische Arbeit, die sich aus diesen Überlegungen ergeben
  • Becken und Hüften ; WS ; Knie ; Thorax ; Kopfgelenke ; Schädel

Jo Buekens ist zuversichtlich, dass sich für viele Teilnehmer des Kurses ihre osteopathische Sicht- und Arbeitsweise fundamental ändern kann, dass manch wundersam erscheinender Bericht von Still nach diesem Kurs neu verstanden und bewertet werden wird. 

Wir wissen nach Besuch des ersten Kurses in Berlin 2016, dass seine Zuversicht berechtigt ist.

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminar-Rücktrittsversicherung!
Stornierungskosten bei Absage des gebuchten Postgraduiertenkurs der STILL ACADEMY fallen erst vier Wochen vor Kursbeginn an. Für diesen Zeitraum besteht die Möglichkeit, die kompletten Seminarkosten (Seminarkosten, U/V, An-/Abreise) zu versichern, so dass bei kurzfristiger Absage im Zeitraum von diesen vier Wochen vor Kursbeginn dem Teilnehmer keine finanziellen Nachteile entstehen.

Seminar-Rücktrittsversicherung

Veranstaltung

Wann:02.02.2018 - 04.02.2018
Wo:Tagungshotel - Berlin-Köpenick/Erkner
Kategorie:Postgraduiertenkurs

Beschreibung

Dozent/in: Johan Buekens D.O. (L) MSc. (A)
02.02.2018 - 04.02.2018
Fortbildungskosten in Euro:
Preis: 560

Umsatzsteuer frei gemäß § 4.21b UStG.

Zum Kurs anmelden (Es sind noch Plätze frei)
Unterichtszeiten:
02.02.201810.00 Uhr-18.30 Uhr
03.02.201808.30 Uhr-18.30 Uhr
04.02.201808.30 Uhr-gegen 15.00 Uhr

„Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds“.

eu_esf-nrw_mais.png

STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung
Andreas Kasack & Heinrich Niggemeier GbR
Am Eckland 7
45481 Mülheim an der Ruhr

E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:  
tgl. 8.00 Uhr - 13.00 Uhr
 

Susanne Bahr

Tel.: + (0) 208 - 30 71 71 52
Fax: + (0) 208 - 30 71 71 53
Mobil: +49 (0) 152 - 09 09 27 26