Kopfmotivbild

Hochwertige osteopathische Fortbildungskurse der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung

Unsere Fachdozenten

Die Fachdozenten an der STILL ACADEMY sind ausgewiesene Experten in ihren Fachbereichen. Durch den aktuellen Praxisbezug verfügen sie über große Erfahrung. Ihr fachliches, praktisches und didaktisches Wissen sind die Voraussetzung, jedem Ausbildungsteilnehmer eine sehr gute Ausbildung zu ermöglichen.

Vorname

Nachname

Zusatz

Fachgebiet

Jean Banyuls D.O. (F) Osteopathie und Körperbewusstsein in Resonanz mit dem Gewebe

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Osteopathie und Körperbewusstsein in Resonanz mit dem Gewebe - Bewegte Kommunikation in Theorie und Praxis​ nach Pierre Tricot
Nicola Belgrado D.O. (B) Säuglinge und Kleinkinder in der Osteopathie - Der Praxiskurs

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Säuglinge und Kleinkinder in der Osteopathie - Der Praxiskurs

Vita

  • 1981-1983:
    Medizinstudium Uni UCL Brüssel
  • 1983-1987:
    Krankengymnastikstudium an der IISCAM, Brüssel
  • 1987-1990:
    KG-Praxis Leverkusen und Meerbusch
  • 1988-1994:
    Osteopathieausbildung an der A.T.Still Académie France
  • 1989-1997:
    Übersetzung und Assistenz an der STILL ACADEMY Osteopathie GmbH
  • seit 1997:
    Lehrtätigkeit Kranialosteopathie, ATM und Kinder
  • ab 2012:  
    Postgraduiertenkurse
Vincent Benedetto D.O. (F) Die „Herzkraft“ in der osteopathischen Arbeit –  „L´homme vibratoire“ Erkenntnis und Erfahrung 2018

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Mentale Kraft - Niveau 1
  • Mentale Kraft - Niveau 2
  • Mentale Kraft - Niveau 3
  • "Die mentale Kraft in der osteopathischen Praxis -"L´Homme vibratoire" Erkenntnis und Erfahrung 2012 / 2014 / 2015 / 2016 / 2018
  • Von der physischen zur ätherischen Hand - Der Praxiskurs zur mentalen Arbeit
  • "Der Weg in neue Dimensionen"
  • Die „Herzkraft“ in der osteopathischen Arbeit –  „L´homme vibratoire“ Erkenntnis und Erfahrung 2014  / 2015 / 2016 / 2018
  • Neurotransmitter in der Osteopathie - Theorie und Praxis eines globalen Informationssystems - mit Raymond Ott als Dozent
  • Informative Osteopathie mit Raymond Ott als Dozent
  • Osteopathie und chrinosche "stille" Entzündung - Diagnostik und Therapie als Prävention chronisch degenerativer Prozesse mit Raymond Ott als Dozent

Vita
folgt

Elisa Boillot D.O. (F) Schwangerschaft und pädiatrische Prävention - Die osteopathische Begleitung der Schwangerschaft

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • "Schwangerschaft und pädatrische Prävention" - Die osteopathische Begleitung der Schwangerschaft
Johan Buekens D.O. (L) MSc. (A) Osteopathie in den Fußspuren A.T. Stills - Der Knochen im Zentrum osteopathischen Denkens

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Osteopathie in den Fußspuren A.T. Stills - Der Knochen im Zentrum osteopathischen Denkens
  • Von der Embryologie zur Motilität - Praktische Anwendung in der Osteopathie
  • Das arterielle System in der Osteopathie - "Herrsche und verteile!"
Philippe Cievet D.O. (F)

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Die psychoemotionale Ebene in der osteopathischen Praxis
  • Von der Anamnese zum individuellen osteopathischen Konzept
  • "Die Lehre der vier Niveaus nach P.Cievet"
  • Der Weg durch die Gewebe
  • Chronische Symptomatik und seelischer Konflikt in der Osteopathie - Anamnese, osteopathische Untersuchung und Behandlung

Vita
1975: Physiotherapie / KG Praxis
1976-1981: ATSA Lyon -Osteopathie 
1981: Osteopathiepraxis
1983-1985: Assistenz Extrimitäten
seit 1986: Dozent für Osteopathie
1986: D.O. 
1987: Kurs bei P.Chaffour
1989-1991: Upledger Kurse
1996: Kurs bei S. Typaldos
1992-1993: Faziale Ausbildung bei Pierre Tricot

Christian Defrance de Tersant D.O. (F) Migräne in der osteopathischen Praxis - Die venösen Sinus als Schlüssel zur Behandlung

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Das Kiefergelenk in der Osteopathie
  • Migräne in der osteopathischen Praxis - Die venösen Sinus als Schlüssel zur Behandlung
  • Die Technik der funktionellen Verstärkung
  • Theorie und osteopathische Praxis
  • Ostempathie für Säuglinge und Kleinkinder
  • Das Schleudertrauma in der Osteopathie - Betrachtung und Behandlung aller osteopathischer Ebene
  • Osteopathie für Säuglinge und Kleinkinder Teil 1
  • Osteopathie für Säuglinge und Kleinkinder Teil 2
  • Kraniosakrale Osteopathie aus erfahrener Hand - Grundlagen und Behandlungskonzepte

Vita
folgt

Daryl Herbert D.O. (UK) Praxiskurse zu den Techniken mit Minimal-Hebel

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Die Wirbelsäule in der Osteopathie - Praxiskurs zu den Techniken mit Minimal Hebel Teil 1
  • Die Übergänge der Wirbelsäule in der Osteopathie - Praxiskurs zu den Techniken mit Minimal Hebel Teil 2
  • Die Extremitätengelenke in der Osteopathie - Praxiskurs zu den Techniken mit Minimal-Hebel
Hélène Dulery D.O. (F) Wirbelsäule u. Becken in der Osteopathie - Die Facettentechnik, präzise und spezifisch

Nur für Osteopathinnen!

  • "Wirbelsäule u. Becken in der Osteopathie - Die Facettentechnik, präzise und spezifisch"
  • Wirbelsäule u. Becken in der Osteopathie - Die Facettentechnik, präzise und spezifisch - Sonderkurs: Von Frauen nur für Frauen!
Henri O. Louwette D.O. (B)

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • William G. Sutherland - Eine persönliche Annäherung an Theorie und Praxis der Grundlagen seines osteopathischen Konzeptes
  • Robert C. Fulford - Niveau 1
    Synthese und praktische Annäherung an die osteopathische Philosophie
  • Robert C. Fulford - Niveau 2
    Das Konzept der energetischen und osteopathischen Medizin von R.C.Fulford in Theorie und Praxis
  • W.G. Sutherland - Die Entwicklung der Grundlagen seines diagnostischen und therapeutischen Konzeptes
  • Ein globaler osteopathischer Behandlungsansatz nach W.G. Sutherland

Vita
folgt

Henry Kleßen D.O. (D) Querdenken und osteopathisch (be)handeln - Bewegungsapparat zwischen Biomechanik und Biodynamik​

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Morphogenese des Gehirns und ihre Bedeutung in der Osteopathie
  • Die Physiologie der Atmung und Ihre Bedeutung für die Gesamtentwicklung vom Säuglings- bis zum Erwachsenenalters
  • Der Gesichtsschädel in der Osteopathie - Die Architektur des balancierten Gesichtswachstums von der Geburt bis zum Erwachsenenalter
  • Die Bedeutung der Raum-Zeit-Rhythmusbeziehungen in der Osteopathie
  • Die Eigenschaften der Primäratmung und die Meilensteine ihrer Entwicklung
  • Osteopathie und Kinder
  • Vasodynamik
  • Querdenken und osteopathisch (be)handeln - Bewegungsapparat zwischen Biomechanik und Biodynamik​

Vita
folgt

Rob Kwakman D.O. (D) Das Hormonsystem osteopathisch betrachtet

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Das Ohr in der osteopathischen Praxis - Vom Hören und Zuhören
  • Psychoneuroimmunologie und Osteopathie - Ein neuer Weg menschliche Fuktionen zu verstehen
  • Gefäßdynamik - Das Gefäßsystem als eigenständig bedeutendes Funktionssystem des Körpers in Theorie und Praxis
  • Thermodynamik
  • Die Eigenschaften der Primäratmung und die Meilensteine ihrer Entwicklung
  • Das Auge in der osteopathischen Praxis
  • Embryologie als eine Grundlage osteopathischen Denkens
  • Die Bedeutung der Raum-Zeit-Rhythmusbeziehungen in der Osteopathie
  • Das fasziale System in der Osteopathie - Das Dreieck als Funktionsmodell für die Praxis
  • Intraossaere Arbeit in der Osteopathie
  • Geometrische Formenn in der Osteopathie - Urformen der Funktion verstehen und behandeln
  • A.T. Still 1917/ 2017 – „Das Gesetz der Arterie“ - Erkenntnisse seit 100 Jahren und ihre Bedeutung für die heutige osteopathische Praxis
  • Das Hormonsystem osteopathisch betrachtet - Hormonwirkungen in Theorie und osteopathischer Praxis

Vita
folgt

Alain Lignon D.O. (F)

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Das stomatognathe System in der Osteopathie

Vita
folgt

Dr. Kenneth Lossing D.O. (USA) Die kraniale Behandlung nach Beryl Arbuckle

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Die kraniale Behandlung nach Beryl Arbuckle – Das Konzept in Theorie und osteopathischer Praxis
  • Die Lunge in allen Dimensionen - Umfassende osteopathische Betrachtung des Atmungsorgans
  • Osteopathische Befreiung der viszeralen Lymphe nach Dr. Kenneth Lossing D.O.
  • "Unlocking the cranial mechanism" Evaluierung und Behandlung des kranialen und durablen Systems

Vita
folgt

Bernard Minodier D.O. (F) Wirbelsäule und Becken in der Osteopathie - Die Facettentechnik, präzise und spezifisch

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Die Wirbelsäule und das Becken in der Osteopathie - Die Facettentechnik; Manipulation präzise und spezifisch​

Vita
folgt

Raymond Ott D.O. (F) Osteopathie und chronische "stille" Entzündung

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Osteopathie und chronische "stille" Entzündung - Diagnostik und Therapie als Prävention chronisch degenerativer Prozesse
  • Neurotransmitter in der Osteopathie - Theorie und Praxis eines globalen Informationssystems
  • Informative Osteopathie - Kommunikationswege im Körper
  • Informative Osteopathie - Theorie und Praxis energetischer osteopathie aus langer Erfahrung

Vita
folgt

Jean-Jacques Papassin D.O. (F) Die Essenz seiner langjährigen osteopathischen Arbeit

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Die osteopathsiche Begleitung der psychomotorischen Entwicklung des Kindes - Von der Geburt bis zum sechsten Lebensjahr
  • Die osteopathsiche Begleitung der psychomotorischen Entwicklung des Kindes - Von der Geburt bis zum Erwachsenenalter
  • GOT spezial 1: Ganzheitliche osteopathische Therapie für Kinder und Erwachsene
  • Das parietale und neuromeningeale System
  • "Die Wirbelsäule des Sportlers - spezifische Diagnose und dynamische Therapie"
  • Der alte Mensch in der osteopathischen Praxis
  • GOT spezial 2: Ganzheitliche osteopathische Therapie für Kinder und Erwachsene : Das vaskuläre und viszerale System
  • Der hormonell und vegetativ dysregulierte Patient - Osteopathie für die Praxis
  • Biotypologie - Konstitution und osteopathische Praxis
  • Die Wirbelsäule des Sportlers - spezifische Diagnose und dynamische Therapie
  • Strukturelle Osteopathie - Die drei Wirbelsäulen
  • Die Essenz seiner langjährigen osteopathischen Arbeit ​
  • Der "Alte Mensch" in der osteopathischen Praxis - Lebensqualität und osteopathische Begleitung des Alterns
  • Die Essenz seiner langjährigen osteopathischen Arbeit - 100 Jahre nach Still, Erkenntnisse 2017​

Vita
folgt

Christian Pons D.O. (F)

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Osteopathie für Kinder und Jugendliche im Alter von 2-14 Jahren
  • Kinderheilkunde in der Osteopathie; die ersten zwei Lebensjahre
  • Osteopathie für Kinder und Jugendliche

Vita
folgt

Dr. Jean-Blaise Roch D.O. (F) Die Stimme in der Osteopathie - Diagnostik und Behandlung aus erfahrener Hand

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Der singende Osteopath:  Die Stimme des Sängers in der Osteopathie
  • Osteopathie trifft PhoniatrieTeil 1
  • Osteopathie trifft PhoniatrieTeil 2
  • Die Stimme in der Osteopathie - Diagnostik und Behandlung aus erfahrener Hand
Michaela Rütz D.O. (D) M.Sc. (USA) Säuglinge und Kleinkinder in der Osteopathie - Der Praxiskurs

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Osteopathie in der Kinderheilkunde

Vita

  • 1983 – 1985:
    Physiotherapieschule Rehabilitationszentrum Berlin
    Abschluss: Staatlich anerkannte Physiotherapeutin
  • 1989 – 1996:
    Andrew Taylor Still Academy Lyon, Frankreich
    Abschluss: Osteopathin
  • 1996 – 1999:
    D.O. Thesis: „Die Entspannung der intracranialen Membranen bei Kindern mit Hyperaktivem Verhaltenssyndrom“ 
    Abschluss: Osteopathin D.O.®
  • 2007 – 2009:
    Master of Science (MSc) Degree program in Osteopathic Clinical Research – Graduate School of Clinical Research, a division of A.T. Still University of Health Science (ATSU), Kirksville, Missouri, USA 
  • 2009 – 2011:
    MSc. Thesis: Graduate School of Clinical Research, a division of A.T. Still University of Health Science (ATSU), Kirksville, Missouri, USA: „Osteopathic treatment of patients with Somatofrom Disorders: Development of a Study Protocol“ 
  • Graduierung: 29. September 2011 

Berufliche Laufbahn

  • 1986 – 1988:
    Physiotherapeutin Maria Hilf Krankenhaus Krefeld
  • Seit 1988:
    Physiotherapeutin / Osteopathin

In privater Praxis seit 1988 in Meerbusch and seit 2007 in Mönchengladbach

  • Seit 1999:
    Lehrer an der Osteopathieschule Still-Academy GmbH Oberhausen/Leipzig
    Fachbereiche: Anatomische Grundlagen des Kraniums, Neuroanatomie,
    Embryologie (Theorie und praktische Anwendung in der Osteopathie),
    Theorie und Praxis der Cranio-Sacralen Osteopathie,
    wissenschaftliches Arbeiten
    Betreuung der Prüfungsvorbereitung auf die klinische Abschlussprüfung
  • Seit 2005:
    Supervision von wissenschaftlichen Arbeiten zur Erlangung der Qualitätsmarke D.O.®
    Akademie für Osteopathie, Verband der Osteopathen Deutschlands  
  • Seit 2008:
    Leiterin der Forschungskommission der Akademie für Osteopathie 

Publikationen

  • Rütz M. Osteopathie bei Säuglingen und Kindern. Naturheilpraxis 2004(12).
  • Rütz M, Röh N. Entspannung der intracranialen Membranen bei Kindern mit Hyperaktivem Verhaltenssyndrom. Osteopathische Medizin 2002;4:22-9.
  • Rütz M. Osteopathie bei Zwillingsschwangerschaft. Case report.
    DO-Deutsche Zeitschrift Für Osteopathie 2003;4:25.
  • Rütz M. Das Ohr – Anatomie und Physiologie.
    DO-Deutsche Zeitschrift Für Osteopathie 2006;4:9-15.
  • Rütz M. Hüftoperation und Demenz. Case report.
    DO-Deutsche Zeitschrift Für Osteopathie 2006;4:25.
Ralph Schiedt DO. M.R.O. Traumasensible Osteopathie

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Traumasensible Osteopathie - Traumaarbeit, Ressourcenbildung und Salutogenese in Theorie und osteopathischer Praxis

Vita
Ralph Schiedt D.O.
Fast 20 Jahren begleitet und leitet mich die Osteopathie, deren Ausbildung ich an der Still Academy erfahren durfte.
Seit 2003 im Lehrerteam der Still Academy unterrichte ich die Fächer Cranielle Anatomie und Neurologie mit dem steten Bemühen ein tieferes Verständnis für die Anatomie , die Osteopathie und den Menschen zu entwickeln.
Ich hoffe mit dem Kurs „traumasensible Osteopathie“ auf einen offenen und kritischen Austausch mit Kollegen zu diesem Thema und verstehe mich als Teil einer noch jungen Medizin, die Fragen hat und Antworten sucht.

  • 1987-1990:  Physiotherapeutenausbildung
  • 1991-1993:  Manuelle Therapie
  • 1992-1993:  HP-Ausbildung
  • 1993-1995:  Bobath, Physioenergetik
  • 1997-2003:  Osteopahtieausbidlung
  • 2003-2005:  Assistenz Kranial
  • 2005:  D.O. Arbeit
  • seit 2005:    
    Dozententätigkeit Kranialosteopathie, Neurologie, Jonestechniken, "Dura Mater"
Jane Eliza Stark MS, D.O.M.P. (CAN) Die Flüssigkeitsebene der Faszien im Fokus

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Die Flüssigkeitsebene der Faszien im Fokus - Das Fasziensystem und seine Behandlung in der osteopathischen Praxis​
Frank Stelzer D.O. (D) Negativer Stress und psychoregualtive Mecahnismen osteopathisch betrachtet

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Negativer Stress und psychoregualtive Mecahnismen osteopathisch betrachtet
  • ​Wahrnehmung des Herzens - Eine fasziale Annäherung - Mechanische, fluide und energetische Aspekte
Dr. Robert Schleip Die Faszien als Sinnesorgan - Aktuelle Forschungstrends und klinische Umsetzung in myofasziale Behandlungstechniken

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Die Faszien als Sinnesorgan
  • Aktuelle Forschungstrends und klinische Umsetzung in myofasziale Behandlungstechniken
    2015 / 2016 / 2017 / 2018

Vita
Robert Schleip, Dr. biol.hum. Dipl.Psych. ist Leiter der Fascia Research Group, Universität Ulm, Forschungsdirektor der European Rolfing Association und war Co-Initiator des 1. Fascia Research Congress (Harvard Medical School, Boston 2007). 15 Jahre Lehrtätigkeit als Rolfing- und Feldenkrais Lehrer, seit 2004 wissenschaftliche Grundlagenforschung. Auszeichnung mit dem Vladmir Janda Preis für Muskuloskeletale Medizin 2006 für seine Erforschung der ‚aktiven Faszien-Kontraktilität‘. Autor zahlreicher Publikationen. Eigene klinische Praxis mit myofaszialen Therapien.

Pierre Tricot D.O. (F)

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Osteopathie und Körperbewusstsein in Resonanz mit dem Gewebe - Bewegte Kommunikation in Theorie und Praxis​
Nicola Belgrado D.O. (B) & Michaela Rütz D.O. (D) M.Sc. (USA) Säuglinge und Kleinkinder in der Osteopathie - Der Praxiskurs

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Säuglinge und Kleinkinder in der Osteopathie - Der Praxiskurs
Raymond Ott & Vincent Benedetto D.O. (F) Osteopathie und chrinosche "stille" Entzündung

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Neurotransmitter in der Osteopathie - Theorie und Praxis eines globalen Informationssystems
  • ​Informative Osteopathie
  • Osteopathie und chrinosche "stille" Entzündung - Diagnostik und Therapie als Prävention chronisch degenerativer Prozesse 
Hélène Dulery & Bernard Minodier D.O. (F) Die Wirbelsäule und das Becken in der Osteopathie

Kurse im Programm der STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung GbR

  • Die Wirbelsäule und das Becken in der Osteopathie - Die Facettentechnik; Manipulation präzise und spezifisch​

STILL ACADEMY Osteopathiefortbildung
Andreas Kasack & Heinrich Niggemeier GbR
Am Eckland 7
45481 Mülheim an der Ruhr

E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:  
tgl. 8.00 Uhr - 13.00 Uhr
 

Susanne Bahr

Tel.: + (0) 208 - 30 71 71 52
Fax: + (0) 208 - 30 71 71 53
Mobil: +49 (0) 152 - 09 09 27 26